Bücher

Band 1 - Hilferufe aus dem Norden

Band 1 - Hilferufe aus dem Norden

Die Tiere aus dem Hortenwald, das sind der hektische Laubfrosch, sein bester Freund, der Hamster, das weitgereiste Wiesel Emil, ein aus menschlicher Gefangenschaft entflohenes Meerschweinchen namens Cosimo, die Elster Hanna sowie das Kolkrabenweibchen Magda. Als der Herbst in den Winter übergeht im beschaulichen Hortenwald, erreicht sie ein verzweifelter Hilferuf aus dem hohen Norden. Die Tiere dort werden von dem Schwarz-Schrat Frieder Helm terrorisiert und müssen für ihn im eisigen Land nach einem geheimnisvollen Kelch suchen. Sie werden von Trollen, Kobolden und fiesen Schraten drangsaliert. Daraufhin machen sich die Tiere des Hortenwaldes auf die gefahrvolle Reise hinter den Polarkreis, um ihren Freunden beizustehen. Sie verbünden sich mit den drei nördlichen Zwergenstämmen und gemeinsam kämpfen sie gegen das Böse in den eisigen Weiten der sturmdurchtosten nördlichen Ebenen und Wälder. Der erste Band der NORDLAND LITERATUR

Produktinformation:

Taschenbuch, 192 Seiten
Esch Verlag; Auflage: 1
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-943760-75-0
Größe und/oder Gewicht:
EUR 8,90 (D)

Band 2 - Die Reise in die Finsternis

Band 2 - Die Reise in die Finsternis

Auf dem großen, unterirdischen Fluss Megred, der nur einigen Tieren, Zwergen, Trollen und Kobolden bekannt ist, wollen der Laubfrosch und seine Kameraden mit Harald, genannt dem Seefahrer, Großfürst von Troms und Herr von Nordland, und seinem Majordomus Morgenius schnell Burg Horda, den Wohnsitz Haralds erreichen. Die beiden Vögel Hanna und Magda sind derweil über Land mit der Familie Haralds unterwegs, um Troms, wo Burg Horda liegt, zu erreichen.

Dann geschieht etwas furchtbares: Die Familie Haralds wird von den Horden Frieder Helms, eines Schar(t)z Schrats, der in der Finnmark und seiner Hauptstadt Walhalla, die Macht an sich gerissen hat und die Tiere dort versklavt, gefangen genommen und als Geiseln nach Walhalla gebracht. Hanna und Magda können knapp entkommen, ebenso Nadeshda, die Tochter Haralds.

Während die beiden Vögel mit Nadeshda Burg Horda erreichen und Septimus, den Sohn Haralds, auf abenteuerlichem Wege befreien können, rüsten sich die drei nördlichen Zwergenstämme zum Kampf und lassen das „Horn des Krieges“ in den nördlichen Wäldern und Ebenen erschallen.

Harald unterdessen trennt sich von seinem Majordomus und den Tieren, um über Land in Richtung Walhalla zu ziehen, seine Frau und Tochter aus den Klauen Frieder Helms zu befreien. Die Tiere und Morgenius ziehen weiter, Grünthal entgegen. In diesem, von hohen Bergen umgeben Tal, befindet sich die gleichnamige Zwergenstadt mit der alles überragenden Burg Lompe. Die Hauptstadt der nördlichen Stämme.

Die Reise in die Finsternis beginnt …

Produktinformation:

Taschenbuch, ca. 400 Seiten
Esch Verlag; Auflage: 1
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-943760-93-4
Größe und/oder Gewicht:
EUR (D)